Neuigkeiten
20.05.2011, 16:24 Uhr
Kiezspaziergang mit Anwohnern im Ottopark und kleinen Tiergarten
Angesichts der geplanten Neugestaltung des Ottoparks und des kleinen Tiergartens machte sich Volker Liepelt am 13. Mai 2011 gemeinsam mit interessierten Anwohnern ein Bild der Lage. Im Zentrum der Diskussion standen insbesondere die geplanten Baumfällungen. Nach eingehenden Gesprächen mit den Bürgern wird sich Volker Liepelt für eine ausgewogene Neugestaltung einsetzen. Im Zentrum der Überlegungen stehen dabei die folgenden Punkte:
1. Der Ottopark  und der Kl.Tiergarten müssen in erster Linie ihre Funktion als grüne Lunge Moabits behalten.
2. Die Grünflächen müssen für möglichst viele Gruppen der Bevölkerung nutzbar sein. Hier spielt auch der Sicherheitsaspekt eine Rolle.
3. Hierzu gehört auch eine Pflege und Gestaltung als Parkanlage.
4. Zusatzangebote, wie neue Sport-/Spielfächen, besonders im
Bereich des Ottoplatzes, sollten daher auf ihre Erfordernis hin
überprüft werden. Dies gilt besonders, wenn hierfür massiv Bäume geopfert
werden sollen.
5. Bäume und Pflanzen brauchen Licht. Jedoch muß das jetzige Konzept mit dem Ziel einer deutlichen Verringerung der zu fällenden Bäume überpüft werden.
Bilderserie
CDU Deutschlands CDU Landesverband Berlin CDU Kreisverband Mitte CDU Ortsverband Moabit
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag CDU-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhaus CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin Kandidatenseite von Frank Henkel
CDU-Newsletter Mitgliedernetz CDU-TV Persönliche Seite von Angela Merkel
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 1.86 sec. | 33066 Besucher